Mauritzheide: 23.1. Info-Veranstaltung der Stadt

Am 23. Januar informiert die Stadt alle Nachbarn und Interessenten über die neue Flüchtlingsunterkunft an der Mauritzheide. Sie bietet Platz für bis zu 100 Personen, überwiegend Familien sollen hier ein Dach über dem Kopf finden. Die Lage am Schifffahrter Damm, kurz vor der Kanalbrücke, ist eher als Peripherie der Stadt zu bezeichnen, ohne Fahrrad wird das Leben hier trübe aussehen!

Die FlüMO Mauritz hat sich bereit erklärt, die Koordination des Ehrenamts auch für diese Unterkunft zu übernehmen. Derzeit betreuen wir bereits 4 Unterkünfte mit rund 350 Plätzen, von diesen Erfahrungen darf die Mauritzheide gerne profitieren. Wenn Sie Interesse daran haben, an diesem Standort mitzuhelfen, dass die Integration der Geflüchteten gelingt, freuen wir uns auf Ihre Nachricht: kontakt@fluemo-mauritz.de. Wir werden

nach der Info-Veranstaltung der Stadt zu einem separaten Treffen der neuen Ehrenamtlichen einladen. Sie können sich dafür gerne schon vormerken lassen.

Fahrräder und Kleinmöbel werden von den geflüchteten Personen gern angenommen Fahrräder helfen den geflüchteten Personen sich selbstständig in Münster zu bewegen.
Deutschunterricht für Geflüchtete mit Kindern Wir könnten genau hinsehen und uns fragen, was wir vor Ort und als Flüchtlingshilfe tun können. Wer z.B. geflüchtete Personen in der Nachbarschaft si...
Solidarität mit der Ukraine Hilfe für geflüchtete Personen aus der Ukraine in Mauritz Flüchtlingshilfe in unserer Pfarrei In den beiden Unterkünften am Pulverschuppen un...
Gute Beispiele, geflüchtete Personen berichten: Unserem langjährigen freiwillig engagierten Mitarbeiter Bodo Richter ist ein toller Bericht in der "nadann" gelungen, in dem er das Schicksal von ne...